Neues aus dem Institut

alle aktuellen Neuigkeiten

Stahl im Fokus – Anwendungsvielfalt…

Kaum ein anderer metallischer Werkstoff bietet eine so große Anwendungsvielfalt wie der Werkstoff Stahl. Durch seine weitreichende Wärmebehandelbarkeit ist er ein unverzichtbarer Konstruktionswerkstoff. Gerade dieses sehr breite Eigenschaftsspektrum setzt bei allen Beteiligten der Produktionskette profunde Kenntnisse in der Werkstoff- und Wärmebehandlungstechnik voraus. Mit unserem neuen Angebot der Live-Vorträge ermöglichen wir gezielte Fortbildung an jedem beliebigen […]

Weiterlesen ...

Erneut ausgezeichnet …

In den vergangenen Jahren haben wir uns regelmäßig an der Erhebung zu Forschung und Entwicklung der Unternehmen in Deutschland beteiligt, die vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft durchgeführt wird. Dafür wurden wir vom Stifterverband in diesem Jahr erneut mit dem FuE-Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ ausgezeichnet. Bildung stiften, Wissen schaffen, Innovationen ermöglichen: Unter diesem Motto steht […]

Weiterlesen ...

„DER WÄRMEBEHANDLUNGSMARKT“ – Ausgabe 2/2020 – ist erschienen…

Die neue Ausgabe der Fachzeitschrift „DER WÄRMEBEHANDLUNGSMARKT“ ist erschienen. Die Zeitschrift informiert praxisgerecht über Werkstoffe, Wärmebehandlungsverfahren und aktuelle Marktangebote. In dieser Ausgabe behandelt Prof. Dr. Peter Sommer in einem ersten Teil die „Die Bedeutung der Korngröße“ und deren Auswirkung auf die Eigenschaften der Stähle. Dieser Artikel steht wieder in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung. […]

Weiterlesen ...

WEBINAR – Werkstoff Stahl und seine Wärmbehandlung…

– Chancen, Möglichkeiten, Risiken Wir präsentieren an den drei Vormittagen 20. bis 22. April 2020 (9.00 bis 12.00 Uhr) jeweils drei Vorträge aus dem Präsenzseminar in Form eines Webinars. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns die Präsentationsunterlagen und einen Link zum Start des Webinars. Die verbindliche Anmeldung zum Präsenzseminar ermöglicht eine kostenfreie Teilnahme am […]

Weiterlesen ...

Fremdabnahmen vor Ort, – das muss nicht mehr sein…

Dr. Sommer Werkstoffprüfservice in Neuss führt heute unterschiedlichste Untersuchungs- und Prüfarbeiten durch. Ein Angebot, das in den letzten Jahren immer mehr nachgefragt wird, sind die sogenannten Materialaufwertungen. Hierfür werden spezielle Prüfumfänge festgelegt, die sicherstellen sollen, dass das Material durch Zusatzprüfungen so aufgewertet wird, dass es den Anforderungen im späteren Einsatz genügt. In sehr vielen Fällen […]

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Ausbildung zum Werkstoffprüfer…

Wir freuen uns, dass unser Mitarbeiter Tobias Stolzke seine Ausbildung zum Werkstoffprüfer in der Fachrichtung Metalltechnik erfolgreich abgeschlossen hat und nun in unserem Unternehmen als Werkstoffprüfer arbeitet. Die Geschäftsführung und alle Mitarbeiter gratulieren hierzu ganz herzlich. Der Lehrberuf des Werkstoffprüfers unterteilt sich heute in die vier Fachrichtungen Metalltechnik, Wärmebehandlungstechnik, Systemtechnik und Kunststofftechnik. Während in den […]

Weiterlesen ...

Einladung…

Die nächste Veranstaltung des niederrheinischen VDI-Arbeitskreises Werkstofftechnik findet am Donnerstag, 19. März 2020 um 18.00 Uhr im Institut Dr. Sommer Werkstofftechnik GmbH, Hellenthalstraße 2, 47661 Issum, im Großen Seminarraum statt. Zwei hochinteressante Vorträge erwarten Sie… „Biokunststoffe“ Prof. Dr. Christoph Heß – Hochschule Rhein-Waal Was sind überhaupt Biokunststoffe? Welche Möglichkeiten und Limitierungen haben Biokunststoffe im Vergleich […]

Weiterlesen ...

Die neue Ausgabe DER WÄRMBEHANDLUNGSMARKT ist erschienen …

In dieser Woche ist die neue Ausgabe 1/2020 der Fachzeitschrift DER WÄRMEBEHANDLUNGSMARKT erschienen. Schon im 27. Jahrgang informiert die Zeitschrift praxisgerecht über Werkstoffe, Wärmebehandlungsverfahren und aktuelle Marktangebote. Sie kann von Interessenten kostenlos abonniert werden und erscheint viermal jährlich. In dem Fachartikel in deutscher und englischer Sprache untersucht Dipl.-Ing. Jörn Rohde, Geschäftsführer der Rohde Schutzgasöfen GmbH, […]

Weiterlesen ...

Das T.F.W.W.-Projekt 20 steht in den Startlöchern…

Bestimmung modul- und werkstoffabhängiger Einsatzhärtungstiefen an Zahnrädern Die Ausgangsituation: Das T.F.W.W. führt in diesem Jahr ein neues Forschungsprojekt durch. Mitgliedsfirmen werden in zunehmendem Maße mit der Forderung konfrontiert, bei Zahnrädern an unterschiedlichen Positionen des Zahnprofils ganz bestimmte Einsatzhärtungstiefen zu garantieren. Dabei müssen Einflussgrößen wie Modul, Innen- und Außendurchmesser, Härt- barkeit und Einsatzhärtungstiefe berücksichtigt werden. Eine […]

Weiterlesen ...

Einmal kurz inne gehalten…

… und das Jahr 2019 ist schon beinahe wieder Vergangenheit. In den kommenden Tagen sollte die Entschleunigung im Mittelpunkt stehen, – zumindest für einen kurzen Augenblick. Diesen Augenblick nutzen wir, um Ihnen ganz herzlich zu danken: für Ihr Interesse an uns und für Ihre Treue als Kunde, als Partner oder als treuer Leser unserer Publikationen. […]

Weiterlesen ...