sotrain - Seminare. Ausbildungen.


Aus der Praxis für die Praxis

Unsere Anwendungsseminare werden von uns aus der jahrelangen Erfahrung und dem fundierten Wissen unseres Anwendungsinstituts eigenentwickelt. Die Philosophie dabei ist, aus der Praxis für die Praxis aktuelle Aufgaben zu behandeln und leicht verständlich direkt zu trainieren. Somit steht weniger eine akademisch-theoretische Vorlesungsart im Mittelpunkt als das zielgerichtete Erleben konkreter Arbeitssituationen.

NEU    –    WEBINARE    –    NEU

Live – Online – unser neues Angebot

 

Kaum ein anderer metallischer Werkstoff bietet eine so große Anwendungsvielfalt wie der Werkstoff Stahl. Durch seine weitreichende Wärmebehandelbarkeit ist er ein unverzichtbarer Konstruktionswerkstoff. Gerade dieses sehr breite Eigenschaftsspektrum setzt bei allen Beteiligten der Produktionskette profunde Kenntnisse in der Werkstoff- und Wärmebehandlungstechnik voraus.

Mit unserem neuen Angebot der Wissensvermittlung ermöglichen wir Ihnen eine Fortbildung an Ihrem Schreibtisch oder an jedem beliebigen anderem Ort mit einem PC und einer Internetverbindung. Alle Vorträge werden live – Online gesendet. Für jedes Thema sind 60-75 min Vortragszeit eingeplant.

Und so geht’s:

  1. Sie melden sich mit der beigefügten Anmeldung an. Sie können die Vorträge einzeln buchen oder eine Auswahl treffen. Natürlich können Sie auch alle Vorträge buchen.
  2. Sie bekommen von uns eine Auftragsbestätigung und Rechnung.
  3. Sobald die Rechnung bezahlt ist, erhalten Sie den personalisierten Zugangscode sowie den Foliensatz als pdf-Datei einige Tage vor dem Live-Vortrag.
  4. Am Vortragstag aktivieren Sie einfach kurz vor dem Seminarbeginn den übermittelten Zugangscode. Sie sind dann mit uns verbunden. Sie brauchen keine andere Software, keine Kamera und kein Mikrophon. Fragen können im Chat gestellt werden.
  5. Jeder Live-Vortrag beginnt dienstags um 10:30 Uhr und wird aufgezeichnet. Wer um 10:30 Uhr verhindert ist und angemeldet war, kann den Mitschnitt ab 15.00 Uhr für den Rest der Woche in voller Länge hören.
  6. Die Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat. Alle zu dem jeweiligen Vortrag gestellten Fragen werden nach Vortragsende anonymisiert für alle Teilnehmer beantwortet.
  7. Alle Vorträge älteren Datums stellen wir Ihnen auf Wunsch als Mitschnitt zur Verfügung.

 

Themen und Termine:

 

26.05.2020
Einsatzstähle – Härtbarkeit, Reinheitsgrad, Restaustenit, Korngröße und Feinkornstabilität, Einsatzhärten und Anlassen

16.06.2020
Prüfung des einsatzgehärteten Zustands und Schadensfälle an einsatzgehärteten Bauteilen

07.07.2020
Wasserstoffaufnahme bei der Wärmebehandlung und Schäden durch Wasserstoff

08.09.2020
Vergütungsstähle – Spurenelemente, Vergleich gemessener und berechneter Härtbarkeit, Messung und Auswirkungen von Seigerungen, mechanische Eigenschaften, Härten und Anlassen (Vergüten)

06.10.2020
Schadensfälle an Bauteilen aus Vergütungsstählen incl. Randschichthärten und Nitrieren

17.11.2020
Chancen und Herausforderungen an die additive Fertigung im Pulverbettverfahren für den Werkzeug- und Formenbau. Gastvortrag von Hr. Johannes Bruckwilder, Fa. Uddeholm

PRÄSENZSEMINARE

Was der Härter über seine Arbeit wissen muss
Einsteigerseminar

Mitarbeiter nach einer beruflichen Neu- oder Erstorientierung erlernen in diesem Basisseminar praxisbezogen die Grundlagen der Werkstofftechnik und Wärmebehandlung.

Zur Einhaltung aller Corona-Hygiene-Vorschriften beschränken wir die Teilnehmerzahlen in unserem Wochenseminar und bieten dafür zwei Termine an.

Termine:
19. – 23.10.2020
09. – 13.11.2020

Mehr…

 

Was der Härter über seine Arbeit wissen muss
Aufbauseminar

Das Seminar vermittelt ein fortgeschrittenes Wissen über die Vorgänge bei der Wärmebehandlung und stärkt das kritische Bewusstsein für die eigene Arbeit. Die Kenntnisse des Einsteigerseminars werden vorausgesetzt.

Termin:
25. – 29.05.2020

Mehr…

 

Einsatzhärten von Stählen
Prozesstechnik, Prozess-FMEA, Bauteilprüfung

Erstellung konkreter Prozessabläufe bei unterschiedlichen Wärmebehandlungsverfahren und Prozess-FM

Termin:
21. – 22.09.2020

Mehr…

Einsatz- und Vergütungsstähle für Antriebselemente
Der Werkstoff Stahl

Die Funktionsfähigkeit und Lebensdauer von Einsatz- und Vergütungsstählen für Komponenten in der Antriebstechnik…

Termin:
07. – 08.10.2020

Mehr…

Werkstoff Stahl und seine Wärmebehandlung
– Chancen, Möglichkeiten, Risiken

Ziel der Schulung ist die Vermittlung bzw. Auffrischung von Kenntnissen zu Stählen, welche Anwendung in der Warmmassivumformung finden sowie zu Möglichkeiten der Einflussnahme auf Stahleigenschaften bei der Stahlentwicklung

Termin:
20. – 22.04.2020

Mehr…

Heute schon wissen, was sie morgen erwartet

Gefüge in Stählen und deren metallographische Bewertung
Gefüge im Gebrauchszustand

Unser Seminar beschreibt Gefüge nach unterschiedlichsten Wärmebehandlungen sowie Gefüge aus Schadensfällen.

Termin:
17. – 18.02.2020

Mehr…

Gefüge in Stählen und deren metallographische Bewertung
Gefüge im Anlieferzustand

Unser Seminar vermittelt die metallographischen Grundkenntnisse und die Beschreibung von Gefügen im Lieferzustand vermittelt, u.a. Eisen-Kohlenstoff-Legierungen.

Termin:
26. – 27.10.2020

Mehr…

 

Schadensfälle untersuchen und bewerten
Fehler an wärmebehandelten Bauteilen

Schadensfälle sind stehts ärgerliche Angelegenheiten. Dieses Seminar behandelt typische Schadensschwerpunkte und exemplarisch interessante Schadensfälle.

Neu! Auch per Videokonferenz!

Termin:
01. – 02.12.2020

Mehr…

Dr. Sommer - Ausbildungen

Wärmebehandlungs-Fachkraft
Berufsbegleitende Ausbildung

Aus unseren Grundlagenseminaren haben wir ein Konzept entwickelt, das Mitarbeitern eine berufsbegleitende Ausbildung und weiterführende Qualifikation zur „Wärmebehandlungs-Fachkraft“ ermöglicht.

mehr…

 

 

Metallographische-Fachkraft
Berufsbegleitende Ausbildung

Nach Abschluss der Prüfung ist die metallographische Fachkraft in der Lage, die im Unternehmen anfallenden metallographischen Arbeiten an Stahlwerkstoffen fundiert und beurteilungssicher durchzuführen.

Mehr…

Seminare – in Kooperation

CQI-9 Prozessauditor – Fachseminar
in Kooperation mit Herrn Markus Milde

(heat treatment and nadcap consulting service, Dortmund)

Vermittelt den ordnungsgemäßen Umgang mit dem Auditfragenkatalog der CQI-9 und zeigt gleichzeitig die notwendigen Anforderungen an Wärmebehandlungseinrichtungen auf.

Termin:
Zur Zeit gibt es keinen Termin in unserem Haus.

Mehr…

Ihre Ansprechpartner

Gabriela Sommer
Kfm. Leitung | Gesellschafterin
gs@werkstofftechnik.com
+49 2835 9606 11
Heike Hubbert
Vertrieb
hh@werkstofftechnik.com
+49 2835 9606 13