StahlWissen®, MetalloRom und StahlRegression 2018

Die aktuellen Versionen 2018 von StahlWissen®, Gefügeatlas MetalloRom und StahlRegression sind fertiggestellt.
.. »

Bildungsinitiativen

Weiterbildung wird von den Bundesländern und vom Bund mit Bildungsschecks und Bildungsprämien gefördert.
.. »

Neues Horizontal-Dilatometer installiert …


Wir haben in den vergangenen Wochen unser älteres Horizontal-Dilatometer durch ein neues Horizontal-Dilatometer der Firma Linseis abgelöst, das den heutigen Stand der Technik abbildet.

Die Dilatometrie ist die thermo-analytische Messmethode zur Bestimmung von Dimensionsänderungen von Probenkörpern, die dazu einem kontrollierten Temperatur-Zeitprogramm unterworfen werden. Die daraus dokumentierten Dimensionsänderungen geben Aufschluss darüber, welche Phasen in der Probe zu welchem Zeitpunkt bei welcher Temperatur entstehen.

Das neue Dilatometer „L75 Platinum Series“ nutzen wir u.a. zur Bestimmung der Gleichgewichtsumwandlungstemperaturen und zur Ermittlung des linearen Wärmeausdehnungskoeffizienten. Alle thermischen Untersuchungen werden dabei in einer Atmosphäre durchgeführt, die eine reaktionsfreie Umwandlung der Probenkörper sicherstellt. Die Möglichkeit, langsame und sehr langsame Abkühlungskurven in hoher Gleichmäßigkeit fahren zu können, ist z.B. unerlässlich für die Erstellung von kontinuierlichen ZTU-Schaubildern.

Nähere Informationen zu unseren Dienstleistungen im Werkstofflabor finden Sie unter dem Menüpunkt Werkstofftechnik




<- Zurück zu: Neues aus dem Institut