SoLab – Technik. Forschung. Service.

Unser hauseigenes Labor ist nicht nur umfangreich mit der modernsten Technik ausgestattet, sondern auch nach DIN EN 17025 akkreditiert. Wir bieten anwendungsbezogene Lösungen für das gesamte Spektrum der Werkstofftechnik.

Unsere Dienstleistungen im Überlick

Mit modernster Technik und auf Basis umfangreicher Daten aus Werkstoff- und Verfahrenstechnik bieten wir in unserem akkreditierten Labor schnelle und kompetente Hilfe zur Klärung Ihres Schadensfalls.

Werkstoffberatung


 

Sie benötigen eine fundierte Entscheidungshilfe für eine werkstoffspezifische Anwendung, eine Wärmebehandlungsfestlegung, eine QM-Maßnahme oder eine Investition? […]

Schadensfallanalyse


 

Mit modernster Technik und auf Basis umfangreicher Daten aus Werkstoff- und Verfahrenstechnik bieten wir in unserem akkreditierten Labor schnelle und […]

Probenpräparation


 

Die mechanische Probenentnahme ist in der Regel der erste Schritt zur Erstellung eines Schadenfallgutachtens und richtet sich nach dem jeweiligen Untersuchungszweck […]

Mehr…

Werkstoffanalytik


 

Die umfassende analytische Bestimmung und Verifizierung der eingesetzten Werkstoffe zählt zu den wichtigsten Bausteinen im Rahmen von Werkstoffprüfungen und Schadensanalysen […]

Mehr…

Röntgen-Diffraktometrie


 

Bei der Röntgen-Diffraktomie werden Probenkörper und Bauteile unter kontinuierlicher Veränderung des Strahlungswinkels mit Röntgenstrahlen […]

Mehr…

Mechanisch-technologische Prüfverfahren


 

Zielgerichtete Zerstörung: Mithilfe von mechanisch-technologischen Werkstoffprüfungen lassen sich Werkstoff- […]

Mehr…

Mechanisch-technologische Prüfverfahren


 

Die Dilatometrie ist eine thermo-analytische Messmethode zur Bestimmung von Dimensionsänderungen von Probenkörpern […]

Mehr…

Wärmebehandlung


 

Durch die Wärmebehandlung von Bauteilen und Werkstoffen lassen sich die bestehenden Eigenschaften verändern und dem individuellen Anwendungsfall anpassen. Dies gilt im […]

Mehr…

Metallographie


 

Mithilfe der Metallographie lassen sich metallische Werkstoffgefüge quantitativ und qualitativ beschreiben. Zusammenhänge zwischen der chemischen Zusammen- […]

Mehr…

Fraktographie


 

Jeder Bruch eines metallischen Bauteils hat seine eigene Geschichte. In unserem Labor gehen wir dieser auf den Grund: Bruchparameter wie Entstehung, […]

Mehr…

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung


 

Beschreibt Prüfverfahren, die ohne Beschädigung oder Veränderung des Bauteils die Materialbeschaffenheit an der Ober- […]

Mehr…

Vermessung von Abschreckmitteln


 

Abschreckmittel müssen in regelmäßigen Zeitabständen vermessen werden. Die Alphasonde mit rechnergestützten […]

Mehr…

Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Peter Sommer
Institutsgründer | Gesellschafter
ps@werkstofftechnik.com
+49 2835 9606 14
Jens Sommer, B.Eng.
Geschäftsführer | Labor und Seminare
js@werkstofftechnik.com
+49 2835 9606 18
Philipp Sommer, M.Sc.
Geschäftsführer | IT und Forschung- und Entwicklung
phs@werkstofftechnik.com
+49 2835 9606 17