Was der Härter über seine Arbeit wissen muss

Teil 2: Aufbauseminar

Alle angebotenen Seminare werden als Präsenzseminare durchgeführt, wenn es die jeweils aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW zulässt. Im anderen Fall werden die Seminare als Online-Seminare durchgeführt. Alle Teilnehmer dieser Online-Seminare erhalten mit der Anmeldung einen kostenfreien Platz für ein späteres gleiches Präsenz-Seminar. 

Die Vorträge des Seminars präsentieren wir Ihnen online jeweils von 8:30 bis 11:30 Uhr.  Was müssen Sie tun?

Sie melden sich zum Seminar an und erhalten hierüber die übliche Rechnung. Nach Eingang Ihrer Zahlung erhalten Sie den Link zum Online-Seminar und die Bestätigung eines kostenfreien Freiplatzes für ein Präsenzseminar. (Termin frei wählbar).

Die Wärmebehandlung der Stähle trägt in erheblichem Maße zur Realisierung von Eigenschaften und Standzeiten an Bauteilen bei. Nicht selten ist die sachgerechte Wärmebehandlung der dominierende Faktor.

Die ständig steigende Forderung nach höherer Produktqualität und die Konstanz dieser Qualität führen dazu, dass die mit der Wärmebehandlung betrauten Mitarbeiter und Personen sich ständig fortbilden müssen. Aufgrund der mitunter sehr komplizierten Zusammenhänge zwischen Werkstoff, Werkstück und Ofenanlage reicht es längst nicht mehr aus, auf altbewährte Rezepturen zurückzugreifen.

Dieses Seminar soll dem Mitarbeiter ein fortgeschrittenes Wissen über die Vorgänge bei der Wärmebehandlung vermitteln und das kritische Bewusstsein über seine eigene Arbeit stärken. Die Kenntnisse des Einsteigerseminars werden vorausgesetzt.

Wir sind uns darüber im Klaren, dass es für die meisten Schulungsteilnehmer sehr ungewohnt sein wird, sich aus der beruflichen Praxis für eine Woche auf Schulungsmaßnahmen zu konzentrieren. Deshalb stehen wir ihnen in dieser intensiven Arbeitswoche mit Rat und Tat zur Seite.

Die Abschlussprüfung soll Auskunft darüber geben, ob der Mitarbeiter die wesentlichen Prozesse und Verfahren der Wärmebehandlung verstanden hat.

 Aus dem Inhalt

  • Gleichgewichtsumwandlungen und Gefügebildung
    Kurze Zusammenfassung der Themen aus dem Einsteigerseminar

    Härtbarkeit der Stähle
    Aufhärtbarkeit, Einhärtbarkeit, Bestimmungsmethoden (Jominy-Versuch)

    Kontinuierliche und isothermische ZTU-Schaubilder
    Was sagen diese Diagramme aus und wie kann man sie anwenden

    Prozesstechnik in der Wärmebehandlung
    Einflussgrößen: Temperatur, Prozessdauer, Atmosphäre, Bauteil, Anlage, Mensch

    Härten und Anlassen
    Vorstellung konkreter Prozesse für unterschiedliche Werkstoffe und Bauteile

    Aufkohlen, Carbonitrieren, Einsatzhärten und Anlassen
    Beschreibung der Grundlagen, Abschreckmittel und deren Prüfung, Anlassen nach dem Einsatzhärten

    Nitrieren und Nitrocarburieren
    Prozesse, Anlagen, Eigenschaften und Prüfung

    Induktive Randschichthärtung
    Wirkungsweise der induktiven Erwärmung, Anlagen und zahlreiche Praxisbeispiele

    Unfallgefahren in Härtereien
    Besondere Anforderungen, vorgestellt durch unsere Sicherheitsfachkraft

    Tägliche Gruppenübungen
    zu den Vortragsthemen am Vormittag

    Abschlussklausur

Nächste Termine:

16.05.2022 | 5 Tage

Preise

1.625 € + gesetzl. MwSt.

Zeiten

fünftägige Veranstaltung
Tag 1: 8.30 bis 16.30 Uhr
Tag 2: 8.30 bis 16.30 Uhr
Tag 3: 8.30 bis 16.30 Uhr
Tag 4: 8.30 bis 16.30 Uhr
Tag 5: 8.30 bis 14.00 Uhr

Ihre Referenten

Prof. Dr.-Ing. Peter Sommer
Jens Sommer, B. Eng.
Philipp Sommer, M. Sc.
Dipl.-Verw.wirt Klaus-Peter Eschert
Martin Ernst, M. Sc.
André Ley 
Tobias Stolzke

Haben Sie noch Fragen?

Bei Fragen und Anregungen rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
+49 2835 9606-0
info@werkstofftechnik.com

BUCHEN SIE JETZT IHR SEMINAR

Was der Härter über seine Arbeit wissen muss – Aufbauseminar

Was der Härter über seine Arbeit wissen muss
- Teil 1 -

Präsenzseminar

Seminarende mit Ergebnisprüfung

Nächste Termine:

08.11.2021 | 5 Tage
17.01.2022 | 5 Tage
28.03.2022| 5 Tage
07.11.2022 | 5 Tage

Wärmebehandlungs-Fachkraft
  • Nachweis einer einjährigen Praxis in einem Wärmebehandlungsbetrieb
  •  Abschlussarbeit
  • Mündliche Abschlussprüfung 

Nächste Termine:

08.11.2021 | 17.01.2022 | 28.03.2022 | 07.11.2022