StahlWissen®, MetalloRom und StahlRegression 2017

Die aktuellen Versionen 2017 von StahlWissen®, Gefügeatlas MetalloRom und StahlRegression sind fertiggestellt.
.. »

Bildungsinitiativen

Weiterbildung wird von den Bundesländern und vom Bund mit Bildungsschecks und Bildungsprämien gefördert.
.. »

Neue Flachschleifmaschine in Betrieb genommen ...


Bei der mechanischen Erprobung von Werkstoffen kommt es nicht nur auf die Messgenauigkeit der Prüfmaschinen an, sondern auch auf die präzise Herstellung der Probenkörper. Mit der neuen Flachschleifmaschine PROTH PSGS haben wir unsere Möglichkeiten bei der Probenfertigung erweitert und technisch auf den neuesten Stand gebracht.

Diese Flachschleifmaschine verfügt über eine umfangreiche Serienausstattung wie z.B. eine Magnetspannplatte mit Entmagnetisierungseinrichtung und eine computergesteuerte Vertikalzuführung mit Touchsteuerung von 0,001 bis 0,025 mm. Dabei sichert die integrierte Kühlmittelanlage mit Papierfilter und Magnetabscheider jederzeit den umweltgerechten Betrieb. Die vertikalen Führungsbahnen sind auf der kompletten Länge beschichtet und handgeschabt. Die hierdurch erreichten Präzisionsflächen minimieren nicht nur den Reibungsfaktor, sondern sorgen auch für eine ruhige Fließbewegung und erhöhen die Abnutzungsbeständigkeit. Dies gewährleistet langanhaltende, gleichmäßige und ausgezeichnete Schleifergebnisse.

Die Fa. Volz Maschinenhandel aus Witten hat uns bei dieser Investition sehr qualifiziert beraten. Die schnelle Auslieferung, die termingerechte Installation und die umfangreiche fachliche Einweisung nach Vertragsabschluss haben uns schnell in die Lage versetzt, die Maschine produktiv einzusetzen.

Informationen über unsere Leistungen in der Werkstofftechnik erhalten Sie unter Werkstofftechnik




<- Zurück zu: Neues aus dem Institut